Reservieren
Hotel Goldgasse
Gasthof Goldgasse
Hotel Amadeus
Schließen / Close
Hotels & Restaurants
zum Inhalt

Der gediegene Gasthof in der Salzburger Altstadt

Kulinarische Genüsse im Zentrum

Es sei die beste Bratwurst weit und breit, das hören wir immer wieder. Und das freut uns sehr. Besonders natürlich unseren Küchenchef Philippe Sommersperger, der großen Wert auf gleichbleibend hohe Qualität legt. In jedem Bereich. Saisonales ist ihm genauso wichtig, wie Regionales. Daher kommt vieles direkt aus dem Salzburger Land. Das Produkt ist der Star, sagt er. Die Basis. Erst danach kommt alles andere. Entsprechend kümmert er sich persönlich um den Einkauf. Vom Bauern über den Bäcker bis hin zum Fischhändler und den Milchbauern – er hat sich für hervorragende heimische Lieferanten entschieden. Wobei sie für ihn keine Lieferanten sind. Vielmehr sind sie Partner, die mit ihren hochwertigen Produkten seine kulinarischen Visionen Realität werden lassen. Qualität ist für unseren Küchenchef der einzig richtige Weg. Und er überzeugt mit seiner Philosophie nicht nur jeden Tag unsere Gäste, sondern auch Slow Food, das den Gasthof Goldgasse schon im ersten Öffnungsjahr in den SLOW FOOD Guide aufgenommen hat.

Augenschmaus und Gaumenfreuden

Die Karte im Gasthof Goldgasse präsentiert Klassiker und eine moderne, trendige Interpretation der regionalen Küche. So wird der heimische Saibling am Salzstein gegart. Was man üblicherweise als Crab Cake kennt, wird zu raffinierten Flusskrebslaibchen. Und das legendäre Backhendl aus dem Almtal präsentiert sich hier auf Wiesenheu im Kupfertopf. Schlicht ein Gedicht!

Ein kleiner Auszug unserer Klassiker als Appetizer:

Speisekarte

Guter Wein im Gasthof Goldgasse

Erlesene Tropfen aus Österreichs besten Lagen

Bei der Weinauswahl konzentrieren wir uns sehr bewusst auf österreichische Gewächse. Natürlich aus Gründen der Nachhaltigkeit, doch in erster Linie, weil die heimischen Winzer hervorragende Weine auf internationalem Niveau produzieren.

Weinkarte